Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Platzhalter
Juni
Heute im Kino

18:30 Uhr

Was uns hält

20:30 Uhr

King's Land


Morgen im Kino

18:30 Uhr

Was uns hält

20:30 Uhr

King's Land


Vom Feinsten!?!

Deserts

Inkasso in der Wüste. Die alten Freunde Mehdi und Hamid arbeiten für ein dubioses Inkasso-Unternehmen in Marokko. Mit ihrem altersschwachen Renault sollen sie in den armen Süden des Landes fahren, um von den verarmten Menschen die Schulden von Kredit ...


Die Erscheinung


Die Erscheinung

Ochsentour

2017 Frankreich

Regie: Xavier Giannoli

Darsteller: Vincent Lindon, Galatea Bellugi, Patrick d’Assumcao, Anatole Taubman, Elina Löwensohn, Claude Leveque

Länge: 137 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren


„In ihnen ist zu viel Wut, um zu verstehen, was ich sage.“ entgegnet die 18-jährige Anna ruhig dem erfahrenen Journalisten Jacques Mayano, als der sie erneut verhört. Der französische Kriegsberichterstatter Mayano wurde von der Glaubenskongregation des Vatikans auf einen heiklen Fall angesetzt. In einem kleinen Dorf im Südosten Frankreichs hat Anna eine Marien-Erscheinung, seitdem wird der Ort von Gläubigen, Gaffern und Touristen gestürmt. Eine Kommission aus Priestern, einer Psychiaterin und eben dem atheistischen Mayano soll der Sache mit rationalen Methoden nun auf den Grund gehen. Als Mayano erstmals auf Anna trifft, ist er von ihr fasziniert, beginnt aber trotzdem mit präzisen Recherchen in ihrer Vergangenheit. Die Indizien häufen sich, dass hier etwas nicht stimmt, aber gleichzeitig fällt es Mayano immer schwerer seine kritische Distanz zu wahren. – Ein tief rationaler Mann wird mit einem Ereignis, das für ihn nicht zu erklären ist, konfrontiert und gleichzeitig mit den Machtstrukturen der katholischen Kirche. Ein fesselnder Thriller der leisen Sorte, der dank überraschender Wendungen, einem komplexen Thema und einem großartigen Schauspielerensemble den Zuschauer bis zur letzten Minute packt. – „Ein großer Wurf!“ (epdFilm) 

Pfarrer Herbert Neeser spricht vor Filmbeginn über die Gründungserzählung der Stadt Ochsenfurt und den Mythos um die heilige Thekla. 

Mittwoch, 19. Juni 2024, Kirchhof Maria Schnee, Kleinochsenfurt.

Einlass ab 20 Uhr, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit.

Reservierungen bitte unter 09331-1328 mit vollständiger Angabe von Veranstaltung und Name! - Eintrittspreis 18 Euro inklusive Getränk und Imbiss.


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441


Schnellübersicht