Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
September
Heute im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Morgen im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Vom Feinsten!?!

Bullitt

Raffiniert gedreht und geschnitten, wird so aus einem Meilenstein des Action-Kinos (die 12minütige Verfolgungsjagd ohne Dialoge ist mehr als legendär! ...


Liebes Publikum!

 

 

 

 

Trotz den einschränkenden Corona-Maßnahmen ist der Oktober wieder ein nahezu „normaler“ Kinoherbst-Monat geworden und bietet ein vielfältiges Spektrum wirklich sehenswerter Filme. Zwei Dokumentarfilme möchten wir besonders empfehlen: „Space Dogs“, ein filmischer Essay mit einer virtuosen Kameraführung, der das Verhältnis Tier-Mensch reflektiert und der Auftakt zu unserer Reihe „Tiere gibt’s!?“ ist. Zweite Empfehlung ist „Oeconomia“, der filmisch überzeugende Versuch, Licht ins Dunkel des kapitalistischen Wirtschaftssystems zu bringen.

Mit „Rauschbilder“ spüren wir in einer Filmreihe (mit einführenden Referenten) dem Zusammenhang zwischen Kino und Rausch nach, was im rauschhaften Blau von „The Big Blue“ („Grosses Kino! Vom Auge mitten ins Herz“) ebenfalls manifest wird.

Frauen sind die zentralen Figuren in drei höchst unterschiedlichen Werken: eine überragende Isabelle Huppert in der Drogenkomödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“; eine ebenfalls überragende Mariana de Girolamo in dem mitreißenden Melodram „Ema“ und die großbürgerliche Luisa, die sich in der packenden Antifa-Story „Und morgen die ganze Welt“ entschieden muss.

Zum Schluss noch ein Leckerbissen für die Träumer unter uns: „Away“, ein umwerfender Animationsfilm, „ ... ein Solitär, wie wir ihn nur selten im Kino zu sehen bekommen.“ (epdFilm)!

Bis bald im Casablanca!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 2020

 

Liebe Casablanca-Freunde!

Seit 1982 (das sind bald 40 Jahre!) hat sich das Casablanca Programmkino zu einem wichtigen cineastischen und kulturellen Faktor in Ochsenfurt und weit darüber hinaus entwickelt. Wir waren eines der ersten Programmkinos auf dem Lande und das auf rein privatwirtschaftlicher Basis. Unser bewährtes und offensichtlich für unsere treuen Besucher attraktives Konzept hat großen Anklang gefunden und wurde vielerorts übernommen. Trotz geändertem Freizeitverhaltens und massivem Umbruchs der Medienlandschaft und des Medienkonsums halten wir einen festen Platz im Kulturangebot der Region.

Und jetzt kommt die Corona-Krise. Erinnerungen an dystopische Zukunfts-Szenarien in Filmen der letzten Jahrzehnte werden wach.

Doch halt! Genau diesen Filmen ist eine Aussage gemeinsam: Panik und lähmende Angst helfen niemandem. Ruhig Blut, ein wenig kritisch-logisches Denken und eine Prise Glück sind angesagt.

Natürlich geht es um das Fortbestehen des Casablanca-Programmkinos, aber es geht auch um die Kinokultur in ganz Deutschland!

Das gemeinsame Kinoerlebnis ist der einzige Ort, einen Film adäquat zu sehen und zu genießen! Der kommunikative Austausch über das gemeinsam Gesehene, Gefühlte und Erlebte ist der Nährboden für eine demokratische Gesellschaft!

Das muss unbedingt erhalten bleiben und dafür haben wir uns Jahrzehnte engagiert und dafür werden wir uns weiter einsetzen!

Einmalige Zuschüsse und Hilfsprogramme für Kinos von Bund und dem Land Bayern helfen uns weiter und kompensieren den Einnahmen-Totalausfall für eine gewisse Zeit.

Doch die schwierige Phase kommt für uns erst in ein paar Monaten.

Viele Verleiher haben ihre Starttermine für die wichtigen Filme in den Herbst verschoben. Die für uns sehr wichtigen Open Air Veranstaltungen in den Sommermonaten drohen auszufallen (wie die meisten größeren kulturellen Ereignisse).

Abgesehen davon: keiner weiß, wann Kinos wieder aufmachen dürfen …

ABER: Es wird weiter gehen, und wir haben nur eine Bitte an Sie: Halten Sie uns über diese Durststrecke die Stange und erinnern Sie sich an die wichtige Rolle des gemeinsamen kulturellen Treffpunkts Casablanca und des Kinos an sich in einer funktionierenden Gesellschaft.

Vielleicht vermissen Sie die gemeinsamen Kinoerlebnisse schon genauso wie wir es tun.

Vielen Dank auch an alle, die uns in dieser Zeit mit dem Kauf von Geschenkgutscheinen und Zehnerkarten unterstützen. Wir verkaufen auch noch gerne viele Gutscheine für künftige Kinoerlebnisse. Näheres dazu finden Sie auf unserer Website.

Bis bald im Casablanca! Film gemeinsam erleben.

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441