Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
September
Heute im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Morgen im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Vom Feinsten!?!

Bullitt

Raffiniert gedreht und geschnitten, wird so aus einem Meilenstein des Action-Kinos (die 12minütige Verfolgungsjagd ohne Dialoge ist mehr als legendär! ...


Milchkrieg in Dalsmynni


Milchkrieg in Dalsmynni

Héraðið

2019 Island, Dänemark, Frankreich, Deutschland

Regie: Grimur Hakonarson

Darsteller: Arndis Hrønn Egilsdottir, Sveinn Olafur Gunnarsson, Sigur∂ur Sigurjonsson, Hinrik Olafsson, Hannes Oli Agustsson

Länge: 92 min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kurzfilm: Music for One X-Mas and Six Drummers


Aus purer Not hatten isländische Bauern im 19. Jahrhundert eine Reihe von lokalen Genossenschaften gegründet, um gegen die Konkurrenz zu bestehen. Doch diese Kooperativen haben sich zu korrupten, mafiösen Organisationformen entwickelt, wie die Milchbauern Inga und Reynir leidvoll erfahren müssen. Einst sind sie mit dem Versprechen, dass jeder jeden unterstützt, in die Kooperative eingetreten.

Jetzt stehen sie hochverschuldet mit dem Rücken zur Wand und die Kooperative nutzt gnadenlos ihre Monopolstellung aus. Als dann noch Reynir ums Leben kommt, steht Inga vor dem Bankrott. Da erfährt sie von einem Nachbarn, dass Reynir vom Leiter der Kooperative erpresst wurde. Inga beginnt zu recherchieren, veröffentlicht ihre Kenntnisse auf facebook und der Milchkrieg beginnt. Drohungen folgen handfeste Taten und bald steht die Staatsmacht auf dem Bauernhof. Doch die taktfeste Bäuerin Inga weiß sich zu wehren.

Eine Frau sieht rot. Schon in „Gegen den Strom“ (unser Film des Monats im Dezember letzten Jahres!) nahm eine tapfere Isländerin den Kampf gegen übermächtige Konzerne auf. Sie hat jetzt mit Inga in Grimur Hakonarsons („Sture Böcke“!) neuer schwarzer Tragikomödie eine würdige Nachfolgerin gefunden!

Wir zeigen „Milchkrieg“ als weihnachtliche Preview zum Fast-geschenkt-Preis am Mittwoch, 25. Dez., ab 20.45 Uhr.


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441