Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
Oktober
Heute im Kino

Morgen im Kino

17:00 Uhr

TKKG


Vom Feinsten!?!

Synonymes

Goldener Bär auf der Berlinale 2019 für Nadav Lapids semiautobiografisches Meisterwerk! ...


Yoga - Die Kraft des Lebens


Yoga - Die Kraft des Lebens

Debout

2019 Frankreich

Regie: Stephane Haskell

Länge: 85 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung


Nach einer riskanten Rückenoperation wacht Stephane Haskell auf – querschnittsgelähmt. Die Ärzte machen ihm keine Hoffnung mehr.

Ein französischer Spezialist weist Haskell jedoch auf die Möglichkeiten des therapeutischen Yogas hin. Der berühmte indische Yoga Altmeister Bellur Krishnamachar Sundararaja Iyengar hat für behinderte Menschen eine besondere Methode des Yoga entwickelt und damit erlangt Haskell nach Jahren wieder einen Großteil seiner früheren Beweglichkeit zurück. Auch der Besuch eines Seminars im Benediktushof in Holzkirchen brachte ihm enorme Fortschritte.

Haskell macht sich in der Folge auf eine Reise um die halbe Welt, um Menschen zu finden, die ebenfalls durch Yoga von ihren Leiden erlöst wurden. Er besucht Todeskandidaten in St. Quentin, die Slums von Nairobi, MS-Patienten in Los Angeles und ein orthodoxes Paar in Bet Schemesh. Alle haben durch Yoga wieder zurück ins Leben gefunden. Darüber hinaus gibt Stephane Haskell einen tiefen, überraschenden Einblick in sein Innerstes und stellt einige der großen Yoga-Lehrmeister vor.

„Ein facettenreicher Film über die therapeutischen Möglichkeiten und die kulturübergreifenden Dimensionen des Lebens.“ (filmdienst)


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441