Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Platzhalter
November
Heute im Kino

Morgen im Kino

Vom Feinsten!?!

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Am 25. März 1996 wird der Publizist Jan Philipp Reemtsma in Hamburg-Blankenese von zwei Tätern entführt. Seine Familie konfrontieren die Entführer mit einer Lösegeldforderung von 20 Millionen DM. Zwei Polizisten, der Anwalt der Familie und ein Freund ...


40 Jahre Casablanca Programmkino

1982 haben ein paar Enthusiasten den Sprung in die cineastische Selbstständigkeit gewagt. Aus dem stillgelegten und etwas abgehalfterten Ochsenfurter CAPITOL wurde im November desselben Jahres das CASABLANCA PROGRAMMKINO. Zum Erstaunen Aller (auch ihres eigenen!) kam die ganze Sache zum Laufen, wurde von den Unterfranken angenommen und war bald deutschlandweit bekannt. 

Vier Jahrzehnte später sind wir mit dem ursprünglichen Konzept Kino&Kneipe immer noch da und das ist doch ein schöner Grund für eine kleine 40 Jahre Casablanca Feier!

Los geht`s am Sonntag, 27. November um 17 Uhr mit Kinderkino und dem Klassiker

WATERSHIP DOWN, der 1982 auch unser erster Kinderfilm war.

Der detailverliebte, echte Zeichentrickfilm „Watership down“ erzählt spannend von einer Kaninchensippe, die eine ökologische Katastrophe wittert. Sie brechen auf, um nach vielen Abenteuern eine neue Heimat zu finden. Erstaunlich aktuell werden gesellschaftliche und ökologische Missstände kindgerecht bis zum optimistischen Ende vermittelt.

Als besonderen Anreiz zeigen wir „Watership Down“ unter freiem Himmel OPEN Air auf der Straße vor dem Casablanca! Zieht Euch warm an! Der Eintritt für diesen Kinderfilm ist für Kinder und Eltern kostenlos! (Bei schlechtem Wetter Vorstellung im Kinosaal!) 

Weiter geht’s dann am Sonntag, 27. November mit genau den beiden Filmen. Die wir 1982 auch zur Eröffnung des CASABLANCA gezeigt haben:

Woody Allen in MACH`S NOCH EINMAL, SAM  und  die Marx Brothers mit Marylin Monroe in LOVE HAPPY.

In MACH`S NOCH EINMAL, SAM versucht der linkische Woody Allen seinem großen Idol Humphrey Bogart nachzueifern, was natürlich so lange misslingt, bis er sich zu seinen eigenen Fehlern bekennt.  Woody Allen brilliert in dieser großartigen Komödie mit einer Mischung aus scharfzüngigem Humor und purem Klamauk!

Wir zeigen diesen zeitlos unterhaltsamen Komödienklassiker ab 19 Uhr im 50er Jahre Kinosaal. (Eintritt für alle: 3.-€)

Der letzte Film der Marx Brothers und der erste Film mit Marylin Monroe, LOVE HAPPY, ist unser zweites cineastisches Filmschmankerl an diesem Abend. Für eine ebenso liebenswürdige wie brotlose Schauspieltruppe „besorgt“ Harpo die Verpflegung. Dumm nur, dass sich in einer geklauten Sardinendose ein Juwelenkollier der Romanoffs befindet … anarchischer Humor, temporeich und einfach zum Weglachen!

Marx Brothers vom Besten ab 21 Uhr im 50er Jahre Kinosaal! (Eintritt für alle: 3.-€)

Und dann noch das Kleingedruckte: 

Wer 1 Deutsche Mark mitbringt, bekommt dafür ein Bier und wer 50 Deutsche Pfennig übrig hat, bekommt dafür eine Limo. Wie 1982. Soviel Nostalgie muss ein.

 

 

 

 


Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441