Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Platzhalter
November
Heute im Kino

Morgen im Kino

Vom Feinsten!?!

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Am 25. März 1996 wird der Publizist Jan Philipp Reemtsma in Hamburg-Blankenese von zwei Tätern entführt. Seine Familie konfrontieren die Entführer mit einer Lösegeldforderung von 20 Millionen DM. Zwei Polizisten, der Anwalt der Familie und ein Freund ...


Wie im echten Leben


Wie im echten Leben

Ouistreham

2021 Frankreich

Regie: Emmanuel Carrère

Darsteller: Juliette Binoche, Helene Lambert, Lea Carne, Emely Madelaine

Länge: 107 Min.

FSK 6 - freigegeben ab 6 Jahren


Schinderei, blöde Sprüche vom Chef und schlechte Bezahlung – Marianne, erfolgreiche Schriftstellerin, kennt dieses Arbeitsleben nicht, will aber ein aufrüttelndes Buch über die Leute, die die Welt auf ihren Schultern tragen, schreiben. Zur Recherche reist sie inkognito in die Hafenstadt Caen. Hier stellt sie sich im Arbeitsamt als arbeitslose, geschiedene Frau vor, die jeden Job annimmt. Und wirklich bekommt sie einen Job als Putzfrau. Bald ist Mariannes Belastungsgrenze erreicht und sie handelt sich die Kündigung ein. Doch der Job hat ihr die Solidarität von den Frauen-Putzprofis gebracht, die echte Freundschaft können. Besonders mit der taffen Christelle, drei Kinder, alleinerziehend, freundet sie sich an und bekommt durch sie den Ritterschlag: Aufnahme in die Putzkolonne des Fährhafens. 12 Frauen, 230 Kabinen, 1.5 Stunden.  Irgendwann hat sie genug Material für ihr Buch …

Keine geringere als der französische Schauspielstar Juliette Binoche begibt sich in den harten Alltag schuftender Menschen und rückt sie in den Mittelpunkt eines unaufdringlich und mit sanftem Humor inszenierten Werks, zwischen Milieustudie und Sozialdrama.


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441