Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Platzhalter
Mai
Vom Feinsten!?!

Herr Bachmann und seine Klasse

„Ein meisterlicher, ebenso berührender wie fesselnder Dokumentarfilm, der modellhaft gelingendes gesellschaftliches Handeln sichtbar macht.“ (filmdienst) ...


In Liebe lassen


In Liebe lassen

De son vivant

2021 Frankreich

Regie: Emmanuelle Bercon

Darsteller: Catherine Deneuve, Benoit Maginel, Cécile de France, Gabriel A. Sara

Länge: 122 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren


Der Schauspiellehrer Benjamin, wenig älter als 40 Jahre, erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Benjamin steht mitten im Leben, ist erfolgreich und wird von seinen Schülern geschätzt. Aber er kommt mit dieser neuen Situation überhaupt nicht zurecht. Auch seine überforderte Mutter, die mit übertrieben großer Fürsorge reagiert, hilft Benjamin nicht weiter. Erst der empathische Onkologe Dr. Eddé und seine Assistentin Eugenie, die sich beide mit unkonventionellen Methoden um Benjamin kümmern, können Benjamin helfen. Statt stereotyper Phrasen und betretener Mienen haben sie ungeschönte Ratschläge und anrührende Menschlichkeit. Warum sollten ihnen Emotionen verwehrt bleiben und warum sollte der Patient nicht die Wahrheit über sich erfahren? Benjamin bleibt noch ein Jahr zu leben.

Im Zentrum dieses berührenden Films über das Sterben stehen nicht nur das Mutter-Sohn-Paar, das mit seiner unbewältigten Vergangenheit konfrontiert wird, sondern vor allem der sympathische Dr. Eddé, herausragend verkörpert von dem Laiendarsteller und Onkologen Dr. Gabriel A. Sara und dessen Art, mit dem Tod umzugehen. In Cannes gab es dafür Standing Ovations.


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441


Schnellübersicht