Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
Oktober
Heute im Kino

Morgen im Kino

Vom Feinsten!?!

Away - Vom Finden des Glücks

Magische, erstaunende Traumlandschaften, die den Lebenszyklus oder eine „poetische Reflektion über Einsamkeit“ (filmdienst) virtuos bebildern. ...


Oeconomia


Oeconomia

2020 Deutschland

Regie: Carmen Losmann

Länge: 89 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kurzfilm: Der Wechsel


Wenn die Wirtschaft wächst, werden Kredite vergeben. Wenn Kredite vergeben werden, wächst die Wirtschaft. Also werden Kredite vergeben, dass die Wirtschaft wächst. ?!? Und wer bezahlt die Zeche und woher kommt eigentlich das ganze Geld?

Licht ins ebenso komplexe wie paradoxe Dunkel des kapitalistischen Wirtschaftssystems versucht dieser Dokumentarfilm von Carmen Losmann zu bringen. Dafür stürzt sie sich in die kalte Fassadenwelt Frankfurts und interviewt Finanzvorstände, Chefvolkswirte und Investmentberater. Manche verweigern das Interview, andere geraten bei den einfachsten Fragen ins Schlingern, wieder andere flüchten sich in bedeutungslose Floskeln („Es funktioniert, solange es funktioniert.“). Alle reden jedoch ungern über die elementaren Probleme des Kapitalismus.

Carmen Losmann schafft Bilder, Grafiken und Tableaus, die versuchen, die Unsichtbarkeit der Geldströme, die Kreisläufe sichtbar zu machen. Die überbordende Sammlung an Diagrammen und beunruhigenden Zahlen wird von ruhigen Bildern steriler Gebäude und Räume und ihrer ebenso glatten Insassen gespiegelt. Aber Carmen Losmanns „... Aufklärung zielt nicht auf die moralischen Verwerfungen des Kapitalismus, sondern auf die logischen Zirkelschlüsse, die seiner Struktur zugrunde liegen.

Einer der besten Dokumentarfilme über den Kapitalismus.“ (indiekinomag)


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441


Schnellübersicht