Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
September
Heute im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Morgen im Kino

18:00 Uhr

Faking Bullshit


Vom Feinsten!?!

Bullitt

Raffiniert gedreht und geschnitten, wird so aus einem Meilenstein des Action-Kinos (die 12minütige Verfolgungsjagd ohne Dialoge ist mehr als legendär! ...


Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao


Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

A vida invisivel

2019 Brasilien

Regie: Karim Ainouz

Darsteller: Carol Duarte, Julia Stockler, Gregorio Duvivier, Barbara Santos, Flavia Gusmao, Maria Manoella

Länge: 140 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren

Kurzfilm: Dame mit Hund


Nicht Blut verbindet eine Familie, sondern Liebe.“ - Auf den Spuren der großen Kino-Melodramatiker von Douglas Sirk bis Pedro Almodovar wandelt Karim Ainouz mit diesem „tropischen Melodram“, der Geschichte zweier ungleicher Schwestern in Brasilien.

In den 50er Jahren wachsen die schüchterne, künstlerisch begabte Euridice und die rebellische Guida in einem streng patriarchalischen Haushalt in Rio auf. Während die jüngere Euridice von einer Karriere als Pianistin in Europa träumt, verliebt sich Guida in einen Seemann und brennt mit ihm durch. Euridice möchte zwar nach Wien, wird aber vom strengen Vater mit dem Sohn eines Geschäftspartners verheiratet. Die schwangere Guida wird vom Vater verstoßen. Seit ihrer Kindheit eng miteinander verbunden, schreiben sich die beiden Schwestern regelmäßig, ohne zu ahnen, dass sie beide immer noch in Rio leben und ohne je eine Antwort zu erhalten. Sie begegnen sich nie, sehnen sich aber nach der anderen und versuchen, sich in einer zutiefst patriarchalen Gesellschaft zu behaupten. 

In satten Farben und komplexer Parallelstruktur erzählt Karim Ainouz von zwei Frauen, die ihre Träume verwirklichen wollen und in deren Schicksal sich die politischen Veränderungen spiegeln.

„ ...schafft es, mit kleinen, subtilen Gesten ein vollgepacktes Kino ins Schluchzen zu stürzen.“ (epdFilm)

Gewinner „Un Certain Regard“ in Cannes und Oscar-nominiert!


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441