Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
November
Heute im Kino

19:00 Uhr

Lara

20:45 Uhr

Land des Honigs


Morgen im Kino

19:00 Uhr

Lara

20:45 Uhr

Land des Honigs


Vom Feinsten!?!

Sterne über uns

Das kraftvolle Regiedebüt von Christina Ebelt erzählt intensiv vom Drama einer alleinerziehenden Frau, deren Kampf gegen die Bürokratie beispielhaft für drei Millionen Alleinerziehende in Deutschland steht. ...


Joker (OmU)


Joker (OmU)

2019 USA

Regie: Todd Phillips

Darsteller: Joaquin Phoenix, Robert de Niro, Marc Maron, Zazie Beetz, Shea Whigham

Länge: 122 Min.

FSK 16 - freigegeben ab 16 Jahren

Kurzfilm: Twelfth Man


Es ist so weit: Das Warten hat ein Ende, und Batmans liebster Widersacher kommt wieder auf die Leinwände. Aber was sollte nach Heath Ledgers Joker-Darstellung 2009 noch kommen? Die Antwort: Joaquin Phoenix in einer brachialen, angsteinflößenden Charakterstudie, die explizit nicht auf einer Comic-Vorlage aufbaut.

Arthur Fleck lebt in Gotham City. Ein armer, von psychischen Problemen (er nimmt sieben verschiedene Psychopharmaka) gequälter Clown, der seine Mutter pflegt und am liebsten Leute, vor allem die Kinder in der Krankenstation, glücklich macht. Aber Arthur hat auch ein unkontrollierbares Lachen und ist das Ziel vieler Demütigungen und Aggressionen. Arthurs Leben ist die gelebte Erniedrigung.

Nachdem ihn ein paar Teenager verprügelt haben, steckt ihm ein Arbeitskollege einen Revolver zu. Kurz darauf verliert Arthur seinen Job, die Station schließt und Arthur erfährt, dass seine Mutter ihn anlügt und adoptiert hat. Da wird er noch von drei besoffenen Reichen in der U-Bahn angegriffen. Arthur wehrt sich brutal. Die Metamorphose zum „Joker“ nimmt ihren Lauf ...

Ein größenwahnsinniger Gewalttraum, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion für die Hauptfigur zunehmend verschwimmen.

„... zeigt das Chaos urbanen Zerfalls, zusammengefasst in einem schrecklichen Mann, den Witz und Schmerz entstellen, bis er das Zerrbild der Stadtseele wird.“ (FAZ)


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441