Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
Dezember
Vom Feinsten!?!

The Irishman (OmU)

Die Geschichte der Mafia und die Geschichte der USA, Verbrechen und Politik, fulminant von Martin Scorsese umgesetzt ...


Deutschstunde


Deutschstunde

2019 Deutschland

Regie: Christiam Schwochow

Darsteller: Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Maria Dragus, Johanna Wokalek, Sonja Richter, Mette Lysdahl, Christian Serritiello, Louis Hofmann

Länge: 125 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren


50 Jahre nach seiner Erscheinung wird der berühmte Roman von Siegfried Lenz von Christian Schwochow für die Leinwand adaptiert.

Kurz nach Kriegsende ist der schwer erziehbare Junge Siggi Jepsen in einer Besserungsanstalt untergebracht und soll zur Strafe einen Aufsatz über das Thema „Die Freuden der Pflicht“ verfasse. Siggi weigert sich und wird deswegen in Einzelhaft gesteckt. Hier beginnt der Junge wie besessen zu schrieben. Er berichtet über seinen strengen Vater Jens Ole, Polizist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein, der dem Künstler Max Ludwig Nansen die Botschaft überbringen muss, dass er ab sofort nicht mehr malen darf. Malverbot, da Nansen für die Nazis als entartet gilt.

Doch Nansen ist nicht nur der Jugendfreund von Jepsen gewesen, sondern auch der Patenonkel des 11jährigen Siggi. Aber Jepsen ist voller Pflichteifer und Obrigkeitstreue und verfolgt die Tätigkeiten von Nansen auf Schritt und Tritt. Siggi soll ihm dabei behilflich sein und Nansen ausspionieren. Siggi gerät so in einen tiefen Gewissenskonflikt, bis er sich widersetzt ...

„ Ein in jeder Hinsicht überzeugender und wichtiger Film, der (...) in eindringlicher Weise die Frage nach den Grenzen der Pflicht und individuellen Verantwortung stellt. Besonders Wertvoll.“ (FBW-Jury)

Läuft am:

Mi, den 11.12. um 14:30 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441