Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
September
Heute im Kino

Morgen im Kino

21:00 Uhr

Systemsprenger


Vom Feinsten!?!

Systemsprenger

„Eine Explosion in Pink. Systemsprenger ist ein seltener Glücksfall.“ (epdFilm) ...


Made in China


Made in China

2019 Frankreich

Regie: Julien Abraham

Darsteller: Frederic Chau, Medi Sadoun, Julie de Bona, Steve Tran, Mylene Jampanoi

Länge: 88 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung

Kurzfilm: Rude Boys


Ironischerweise heißt der Franzose, der aussieht wie ein Chinese, Francois. Er fühlt sich als 100%iger Franzose, nimmt aber im Alltag die rassistischen Sticheleien kommentarlos hin. Francois war sechs Monate alt, als seine Eltern aus Kambodscha flüchteten und sich im Pariser 13. Arrondissement, Chinatown genannt, niederließen. Allerdings verließ der 30jährige Francois dann im schweren Streit mit seinem konservativ-rigiden Vater vor zehn Jahren sein Elternhaus.

Jetzt eröffnet ihm seine 100% bio-französische Freundin Sophie, dass sie schwanger ist und Francois muss sich seiner Identität erneut stellen. Mit der moralischen Unterstützung seines Kumpels Bruno kehrt Francois zu seiner Familie nach Chinatown zurück. Alle sind hocherfreut, nur Vater Meng scheint noch sturer als vor Jahren. Darüberhinaus verliebt sich Bruno in die hübsche Ex von Francois und lässt auch sonst kein rassistisches Fettnäpfchen aus. Schlechte Karten für Francois alias „Phiong“.

Frederic Chau (der Schwiegersohn aus „Monsieur Claude“!) ist in Frankreich ein bekannter Komiker und Star, der sich mit dieser Identitäts-Komödie den Herzenswunsch erfüllte, den Alltag und die Probleme der asiatischen Bewohner von Paris in einen autobiografisch gefärbten Film umzusetzen. Das ist ihm vorbehaltlos gelungen: „Der Zuschauer schmunzelt und wird (...) gut unterhalten.“ (Rheinische Post)


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441