Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
November
Heute im Kino

19:00 Uhr

Bohemian Rhapsody

21:15 Uhr

The Guilty


Vom Feinsten!?!

Cold War - der Breitengrad der Liebe

„Mit ‚Cold War’ ist Pawel Pawlikowski ein unendlich sinnlicher Film gelungen: mit kristallklaren Schwarzweißbildern..."(kino-zeit.de) ...


Werk ohne Autor


Werk ohne Autor

2018 Deutschland, Italien

Regie: Florian Henckel von Donnersmark

Darsteller: Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl, Oliver Masucci, Evgenjy Sidikhin

Länge: 188 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren


1933 besucht der kleine Kurt mit seiner Tante Elisabeth die Ausstellung „Entartete Kunst“. Die Tante gibt Kurt dabei einen Ratschlag fürs Leben: “Schau’ nie weg! Alles Wahre ist schön!“ Wenig später wird Elisabeth vor den Augen ihrer Familie von zwei Männern dem Euthanasie-Programm der Nazis ausgeliefert. In den 50ern studiert Kurt Kunst in der DDR, heiratet gegen den Willen seines Vaters Ellie und flüchtet mit ihr 1961 in den Westen, nachdem er sich geweigert hat, einen Monumentalschinken im Stil des Realen Sozialismus abzuliefern. In der BRD studiert er an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Beuys und Uecker, entwickelt einen eigenen Stil und wird zum gefeierten Künstler, der nie die Sätze seiner Tante vergisst ...

Drei Jahrzehnte deutscher Geschichte umspannt dieser neue Film von Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck („Das Leben der Anderen“), dabei entwickelt sich vor dem zeitpolitischen Hintergrund ein Künstlerporträt, das das Wesen der Kunst selbst zum Thema hat.

„Ein mitreißender Film, der so wunderbar und hemmungslos großgedacht ist, wie man es im deutschen Kino nur ganz, ganz selten erlebt.“ (filmstarts.de)

Läuft am:

Di, den 04.12. um 19:00 Uhr
Mi, den 05.12. um 19:00 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441