Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
November
Heute im Kino

19:00 Uhr

Bohemian Rhapsody

21:15 Uhr

The Guilty


Vom Feinsten!?!

Cold War - der Breitengrad der Liebe

„Mit ‚Cold War’ ist Pawel Pawlikowski ein unendlich sinnlicher Film gelungen: mit kristallklaren Schwarzweißbildern..."(kino-zeit.de) ...


Bohemian Rhapsody (OmU)


Bohemian Rhapsody (OmU)

2018 Großbritannien, USA

Regie: Bryan Singer

Darsteller: Rami Malek, Joseph Mazzello, Ben Hardy, Gwilym Lee

Länge: 135 Min.

FSK 6 - freigegeben ab 6 Jahren


„We will rock You!“ – Fürwahr, das haben sie für Jahrzehnte (und für viele jetzt noch) eindrücklich bewiesen! The Queen, die legendäre Band um Leadsänger Freddie Mercury, wurde 1970 von ihm gegründet und blieb bis auf wenige Ausnahmen in der ursprünglichen Besetzung: Brian May, Roger Taylor, John Deacon.

Schon 1974 stürmten sie die Charts und das blieb so, bis zum Tod von Freddy Mercury 1991. Hinter der Fassade der Band brodelte es jedoch. Der Tansanier Freddie Mercury (bürgerlich Farrokh Bulsara) widersetzte sich Klischees und Konventionen und wurde zum schillernden Rock-Mythos.

Freddie Mercury war jedoch schwul und kämpfte mit seiner inneren Zerrissenheit mit einem exzessiven Lebenswandel. Trotzdem hatten sie während ihrer aktiven Zeit 700 (!) Konzertauftritte mit gigantischen Zuschauermengen. Schließlich startete Freddie Mercury eine Solokarriere, trommelte aber bald die Band für das legendäre „Live Aid“-Konzert zusammen. Es folgten weitere Konzerte mit unglaublichen Besucherzahlen, bis Freddie Mercury 1991 in London an AIDS starb.

Nach ein paar Live-Dokus und Konzertmitschnitten ist dies das erste BioPic über Freddie Mercury und The Queen, ein fulminantes, mitreißend-emotionales Feuerwerk, eine würdige Hommage für The Queen!


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441