Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter
Oktober
Heute im Kino

19:00 Uhr

Der Vorname

21:00 Uhr

Offenes Geheimnis


Morgen im Kino

19:00 Uhr

Der Vorname

21:00 Uhr

Offenes Geheimnis


Vom Feinsten!?!

Dogman

Eine Charakterstudie in Form eines leisen Thrillers aus dem südlichen Italien ...


Pio (OmU)


Pio (OmU)

A Ciambra

2017 Italien, Deutschland, Frankreich, USA

Regie: Jonas Carpignano

Darsteller: Pio Amato, Damiano Amato, Koudous Seihon, Iolanda Amato

Länge: 118 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren

Kurzfilm: Catastrophe


„Pio erzählt die berührende Geschichte eines kleinen Jungen, der so gerne groß sein möchte, aber gar keine Idee davon hat, was das eigentlich sein könnte.“ (IndieKinoBerlin)

Der 14-jährige Pio und seine Roma-Familie leben in einem Wohnghetto in Kalabrien zwischen Migranten, Einheimischen und den eigenen Leuten. Die Zukunftsperspektiven für Pio sind düster, sein Lebensmittelpunkt ist die Familie und da vor allem der große Bruder Cosimo, ein Kleinganove, dem Pio ergeben im Fluchen, Rauchen und Trinken nacheifert. Der Alltag ist von Diebstählen und Drogendeals geprägt, doch das Schlimmste ist, wenn die „Italiener“ vorbeikommen, die Bosse der örtlichen Ndrangheta. Cosimo wird bei einem Einbruch geschnappt und wandert in den Knast, ebenso wie Pios Vater wegen Stromdiebstahl. Pio ist jetzt der einzige Mann in der Familie und muss für den Unterhalt sorgen. Großspurig übernimmt er die Rolle, sehr zum Leidwesen seiner Mamma und der Nonna. „Du bist doch noch ein Kind. Wenn sie dich jetzt auch noch erwischen ...“.

Unmittelbare Handkamera und eine direkt erlebbare Authentizität (alle Darsteller sind Laien und Roma) vermitteln eine ebenso packendes, wie erschütterndes und nachvollziehbares Bild der Lebensrealität italienischer Roma. Wer schon von Jonas Carpignanos „Mediterranea“ und seiner gekonnten Gratwanderung zwischen Fiktion und Dokumentation beeindruckt war, sollte „Pio“ (der eine Nebenrolle in ‚Mediterranea’ spielte) nicht verpassen!


Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441


Schnellübersicht