Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Mai
Heute im Kino

19:00 Uhr

Jahrhundertfrauen


Morgen im Kino

19:00 Uhr

Jahrhundertfrauen


Vom Feinsten!?!

Jahrhundertfrauen

Eine zauberhafte Coming-of-Age-Geschichte von „Thumbsucker“-Independent-Regisseur Mike Mills, Oscar-nominiert, herrlich zeitgeistig ausgestattet, mit einem umwerfenden Soundtrack und pointierten Dialogen! ...


Einsamkeit und Sex und Mitleid


Einsamkeit und Sex und Mitleid

2017 Deutschland

Regie: Lars Montag

Darsteller: Jan Henrik Stahlberg, Bernhard Schütz, Friederike Kempter, Lilly Wiedemann, Hussein Eliraqui, Aaron Hilmer, Eugen Bauder

Länge: 119 Min.


„... das muss man ganz klar sagen, eine Komödie, eine sehr unterhaltsame dazu. Und vor allem: Eine Komödie, die davor nicht zurückschreckt, was andere nur andeuten.“ (kinozeit.de)

Dieser Film zur Lage der Nation in Sachen Liebe bringt ein Figurenkarussell mit einem starken Dutzend Charakteren in Schwung, dass einem nahezu schwindlig wird. Da ist der unverhohlene Rassist, Macho und Polizist Thomas, der so gerne Carla beeindrucken möchte, die aber selbst gerne eine starke Frau wäre. Da ist der Ex-Lehrer Ecki, der wegen der 14-jährigen Swentje flog, die jetzt mit Johannes anbandelt und stolz darauf ist, als Mahmud ihr 100 Euro bietet ...

Swentjes Mutter ist strenge Veganerin, während Vater Robert sich im „Aggressionszimmer“ von Ecki austobt. Und da ist noch der Supermarktleiter Uwe, der Internet-Kontakte und die schnelle Nummer auf dem Klo bevorzugt, während seine Ex pragmatisch den Callboy Vincent bucht. Als Swentjes Schwester Sonja entführt wird, bekommt das Ganze einen dramatischen Dreh und die meisten Figuren ahnen nicht im Mindesten, wie sie in diesem Spinnennetz miteinander verbunden sind ...

Abstrus und kompliziert konstruiert? Keineswegs! Beinahe beiläufig verwebt diese Bestsellerverfilmung seine Charaktere zu einer rabenschwarzen, unterhaltsamen Komödie jenseits politischer Korrektheit, die im deutschen Kino selten ist.

„Umwerfend komisch, unheimlich traurig: ein funkelnder Diamant des Arthaus-Kinos.“ (programmkino.de)

Läuft am:

Fr, den 26.05. um 21:15 Uhr
Sa, den 27.05. um 21:15 Uhr
So, den 28.05. um 21:15 Uhr
Mo, den 29.05. um 21:15 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441