Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
März
Vom Feinsten!?!

The Salesman

Während das zentrale Ereignis im Dunkeln bleibt, entwirft Farhadi einen mit zahllosen Metaphern und kleinsten Details aufgeladenen Kriminalfall und entlarvt kunstvoll gesellschaftliche Konventionen und Mechanismen. ...


The Salesman


The Salesman

2016 Iran, Frankreich

Regie: Asghar Farhadi

Darsteller: Shabab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi, Farid Sajjadi Hosseini, Mina Sadati

Länge: 125 Min.

FSK 12 - freigegeben ab 12 Jahren


Der iranische Regisseur Asghar Farhadi („Passé“, Oscar für „Nader und Simin“) gewann mit dieser raffinierten Gesellschaftsparabel im Gewand eines Thrillers die Goldene Palme in Cannes und gilt damit auch als Kandidat für einen weiteren Oscar!

Der Teheraner Lehrer Emad und seine Frau Rana müssen überstürzt aus ihrer einsturzgefährdeten Wohnung ausziehen. Ein Kollege aus der Theatergruppe, in der sie den „Tod eines Handlungsreisenden“ einstudieren, verhilft ihnen jedoch kurzfristig zu einer neuen Wohnung. Als Emad eines Abends wegen der Zensurbehörde länger im Theater bleibt, wird Rana von einem Unbekannten überfallen. Die Tat bleibt im Dunkeln, aber langsam wird klar, dass die Wohnung vorher einer Prostituierten gehörte. Wutentbrannt begibt sich Emad auf die Suche nach dem Unbekannten. Er vergisst über seinen Rachegelüsten und den manischen Versuchen, seine Ehre wiederherzustellen völlig die traumatisierte Rana. Die Beziehung beginnt an den Folgen des Angriffs zu bröckeln ...

Hinter der Folie eines Kriminalfalls schildert Farhadi die Brüchigkeit bürgerlichen Wohlverhaltens in einem autoritären theokratischen Staat. Während das zentrale Ereignis im Dunkeln bleibt, entwirft Farhadi einen mit zahllosen Metaphern und kleinsten Details aufgeladenen Kriminalfall und entlarvt kunstvoll gesellschaftliche Konventionen und Mechanismen.

„Farhadi bleibt ein Meister des Tempos und der Spannung.“ (Screen International)

Läuft am:

Mo, den 27.03. um 21:00 Uhr
Di, den 28.03. um 21:00 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441


Schnellübersicht