Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Januar
Vom Feinsten!?!

Three Billboards outside Ebbing Missouri

"Eine vielschichtige Figurenzeichnung mit „beißender Satire, expliziter Brutalität und harschem Sozialrealismus“ (programmkino.de) ...


Dieses bescheuerte Herz


Dieses bescheuerte Herz

2017 Deutschland

Regie: Marc Rothemund

Darsteller: Elyas M’Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss

Länge: 106 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung


Lenny hält sich für einen Lebenskünstler, dabei verpulvert er nur das Geld seines reichen Vaters, eines Herzspezialisten. Als er eines Nachts den Sportwagen seines Vaters quer durch die Garage im Pool versenkt, reicht es dem Vater endgültig. Er sperrt dem Nichtsnutz die Kreditkarte und verdonnert Lenny dazu, sich um den 15-jährigen David, einen seiner Patienten, zu kümmern, wenigstens bis zu dessen 16. Geburtstag in zwei Wochen. Ziemlich unbeholfen stolpert Lenny in Davids Leben, überhäuft ihn mit materiellen Geschenken und klopft coole Sprüche. Doch dann will David endlich ein Mädchen kennenlernen und Lenny merkt, dass er mitten in einer echten Freundschaft hängt ...

Elyas M’Barek erspielt sich in diesem neuen Film von Marc Rothemund („Sophie Scholl“) mit Charisma ein (dringend notwendiges) neues, ernsthafteres Image. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft ist trotz der nachdenklichen Untertöne eine sehr unterhaltsame Komödie aus deutschen Landen, die ihre französischen Vorbilder nicht verleugnen kann.

Läuft am:

Do, den 18.01. um 19:00 Uhr
Fr, den 19.01. um 19:00 Uhr
Sa, den 20.01. um 19:00 Uhr
So, den 21.01. um 19:00 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441