Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Januar
Vom Feinsten!?!

Three Billboards outside Ebbing Missouri

"Eine vielschichtige Figurenzeichnung mit „beißender Satire, expliziter Brutalität und harschem Sozialrealismus“ (programmkino.de) ...


La Melodie - der Klang von Paris


La Melodie - der Klang von Paris

La Mélodie

2017 Frankreich

Regie: Rachid Hami

Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Renely Alfred, Zakaria-Tayeb Lazab, Tatjana Rojo, Sliman Dazi

Länge: 102 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung


Der arbeitslose Violinist Simon hat keine andere Wahl: Er muss die Stelle als Geigenlehrer in einer Banlieu-Schule von Paris annehmen. Der introvertierte Künstler ist völlig hilflos, als er auf die unwilligen Rabauken seiner Klasse trifft. Der Musikunterricht wird zwar als Integrationsmaßnahme für Kinder mit Migrationshintergrund massiv gefördert (jedes Kind bekommt eine Geige), doch auf dem Schulhof herrscht das Recht des Stärkeren. Desinteresse und Rebellentum wechseln sich ab. Simon versucht es mit Strenge und scheitert. Nur bei dem Senegalesen Arnold erweckt er stille Begeisterung und bald setzen sich alle ein hohes Ziel ...

Kinder aus prekären Verhältnissen, die zur Musik geführt werden: ein gängiges Thema im Kino, von „Music of the heart“ bis „Die Kinder des Monsieur Mathieu“. Doch das Großstadtmärchen „La Melodie“ geht einen Schritt weiter und gewinnt vor den aktuellen Verhältnissen und durch die direkt aufspielende junge Schauspielertruppe eine Authentizität, die berührt.

„Dank der zurückgenommenen Inszenierung ... wird im Zuschauer eine Saite zum Klingen gebracht.“ (epdFilm)

Läuft am:

So, den 21.01. um 12:15 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441