Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Dezember
Vom Feinsten!?!

Hapiness (OmU)

Auch dieses lakonische Meisterwerk von Sabu („... seine wohl beste Arbeit“; filmecho) entzieht sich jeder Zuordnung und verwandelt sich von einem humorvollen Märchen zu einem blutigen Rachedrama. ...


Madame


Madame

2017 Frankreich

Regie: Amanda Sthers

Darsteller: Rossy de Palma, Toni Collette, Harvey Keitel, Michael Smiley, Brendan Patricks

Länge: 91 Min.

FSK 0 - freigegeben ohne Altersbeschränkung


„Sprich’ nicht viel, lache nicht zu viel, esse nicht zu viel!“ Die Anweisungen von Madame Anne Fredericks an ihr spanisches Dienstmädchen Maria sind knapp und klar und für Madame unumgänglich.

Zusammen mit ihrem Mann Bob ist Anne gerade in ein nobles Pariser Stadtpalais gezogen. Das gutsituierte amerikanische Society-Paar lädt aus diesem Anlass ausgewählte Freunde zum Dinner ein. Doch da erscheint überraschend

Bobs Sohn aus erster Ehe. Die Zahl der Gäste würde auf Unheil bringende 13 steigen! Flugs wird das Dienstmädchen Maria dazu „überredet“, als Gast am Festmahl teilzunehmen. Als spanische Adlige wird sie incognito neben den charmanten Kunstexperten David Morgan platziert. Aber schon nach dem ersten Glas Wein (1982er Haut-Brion) wird Maria zum Mittelpunkt des Tisches. Ihr Tischnachbar verknallt sich prompt in sie und die Sache läuft zum Schrecken der Hausherrin komplett aus dem Ruder.

Was als turbulente Komödie beginnt, mündet in eine boshafte Gesellschaftsparabel. Stück für Stück lässt die sich als liberal ausgebende Runde die Masken fallen. Bob entpuppt sich als Bankrotteur, seine Frau Anne ist ein Luder, das ihn betrügt und bald regieren Intrigen und Standesdünkel die abendliche Tafel. Nicht nur die großartigen Schauspieler (Almodovars Muse Rossy de Palma!), sondern auch das pointenreiche Drehbuch und die geschliffenen Dialoge machen „Madame“ zu einem puren Kinovergnügen.

Läuft am:

Mi, den 14.03. um 14:30 Uhr

Trailer

Barrierefreiheit
Anschrift
Casablanca Filmtheater- und Gaststätten-GmbH
Wagstraße 4a
97199 Ochsenfurt

Tel 09331-5441